Verwirrung bei der Schlaufenreihenfolge


In der Ausschreibung steht, dass im EVG 4 und im CEN 1x die 21km-Schlaufe und 2x die 31km-Schlaufe geritten wird. Dies entspricht nicht auch gleich der Reihenfolge der Schlaufen. Es werden zuerst die beiden langen Schlaufen und zum Schluss die kurze Schlaufe geritten. Wir hoffen, wir haben nicht bei zu vielen für Verwirrung gesorgt.

Info für alle, die bereits am Freitagabend anreisen


Da wir am Freitag noch voll in den Vorbereitungen stecken, bitten wir alle, die bereits am Freitag anreisen, erst ab 16.00 Uhr einzutreffen. So haben wir vorher genügend Zeit, sämtliche Plätze zu beschriften, damit ihr Euch direkt selbst orientieren könnt. Das Depot von Fr. 15.- könnt ihr im Verlauf des Abends direkt beim Sekretariat hinterlegen.
 
Ganz nach dem Motto "Back to the Roots" werden wir am Freitagabend am Veranstaltungsort ein Lagerfeuer machen und bieten gegen einen kleinen Unkostenbeitrag Grilladen und Getränke an (Schlechtwettervariante wird organisiert). Wenn ihr zusammen mit uns den Abend ausklingen lassen möchtet, bitten wir um kurze Rückmeldung bis zum 7. Juli 2018 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG: Infos zur Strecke


Es sind neue Streckenkarten verfügbar. An den Strecken hat sich zwar nichts geändert aber wir haben die Karten mit mehr Details versehen. Wer also noch genauer über die Strecke informiert sein möchte, kann diese nun in der aktualisierten Version downloden.

ACHTUNG: Wegen des Unwetters, das vor drei Wochen im Zürcher Unterland wütete, sind leider einige Wege in Mitleidenschaft gezogen worden. Dies betrifft besonders Wege in Bachnähe oder an Hängen. Wir hoffen, dass die Wege bis zum Ritt wieder ausgeebnet wurden. Bitte haltet die Augen aber offen und passt entsprechend euer Tempo an.

Änderungen bezüglich Paddock und Campieren


Das Stellen von Paddocks sowie das Übernachten in Zelten ist nun doch erlaubt. Wir sind aber froh, wenn ihr uns bereits bei der Anmeldung über eure Absichten informiert, damit wir die Landbesitzer frühzeitig informieren können.

Helfer gesucht!


Für den diesjährigen Distanzritt suchen wir noch fleissige Leute in der Festwirtschaft, evtl. als Zeitnehmer im Vet-In, als Vet-Schreiber, Kuchenbäcker oder auch zum Ab- und Aufräumen am Abend.

Falls ihr Freude hättet, uns als Helfer zu unterstützen, meldet euch bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  bei uns.

Vielen lieben Dank schon jetzt für eure Hilfe!